Der Spezialist für effiziente Filterprogramme

W-FILTER GMBH MIT FIRMENSITZ IN SPEYER FEIERT 2020 40-JÄHRIGES JUBILÄUM. DAS UNTERNEHMEN BIETET INNOVATIVE FILTERPROGRAMME AN, WELCHE IN UNTERSCHIEDLICHEN INDUSTRIEZWEIGEN DURCH EFFIZIENTE PRODUKTEIGENSCHAFTEN ÜBERZEUGEN.

 

Die Produkte des familiengeführten Unternehmens sind „Made in Germany“ und bei Kunden aus verschiedenen Branchen wie der Energie- und Umwelttechnik, der Chemie- und Petrochemie sowie der Kraftwerks- und Versorgungstechnik seit Jahrzehnten im Einsatz. Ursprünglich begann Unternehmer Günter Waldow nach der Gründung im Jahr 1980 als Ingenieurbüro mit der Herstellung von Schiebern, Bodenablassventilen oder maßgefertigten Kundenlösungen. Nach einigen Jahren nutzte er seine Erfahrungen, um sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Schmutzfängern, Siebkorb- und Topffiltern in die Schweißkonstruktion zu fokussieren.

INNOVATIVES
FILTERPROGRAMM

Heute vertreibt W-FILTER ein innovatives Filterprogramm, das innerhalb der Nennweiten DN50/2“-DN1000/40“ (DIN PN10-PN100, ANSI Class 150-300) Sonderbauformen ebenso gestattet wie die Verwendung der Filter in horizontalen sowie vertikalen Rohrleitungen.

HOHE ANLAGEN- UND
ENERGIEEFFIZIENZ

Die Filter zeichnen sich durch eine hohe Anlagen- und Energieeffizienz aus, da sie besonders widerstands- und wartungsarm sind. Die Gewerke basieren auf niedrigen Strömungswiderständen und erzielen somit einen niedrigen Energieverbrauch. Durch die geringe und zeitsparende Reinigungshäufigkeit der Filter werden Wartungskosten sowie Stillstände der Anlage reduziert.

Alle Produkte des in zweiter Generation von Dirk Waldow
geführten Familienunternehmens werden nach der aktuellen Druckgeräterichtlinie und den Anforderungen
aus den entsprechenden Regelwerken in Deutschland
hergestellt. 35 Jahre nach Gründung durch Günter Waldow wird das Unternehmen nun seit 2016 durch seinen Sohn
Dirk Waldow weitergeführt, der sich zuvor im In- und
Ausland bei verschiedenen Unternehmen auf den Bereich Maschinen- und Anlagenbau spezialisiert hat.

www.w-filter.eu
Autor: Eva-Maria Kromer (RSB Design)
Bildquelle: W-FILTER GmbH

Die mobile Version verlassen