WAREX bestätigt Erwartungen der KRITIS-Branchen durch zertifiziertes Qualitätsmanagement

Im Nordrhein-Westfälischen Senden entwickelt, produziert und vertreibt die WAREX Valve GmbH explosionsgeschützte Armaturen für kritische Anwendungsbereiche. Die hohe Qualität seiner Produkte und des lückenlosen Qualitätsmanagements im eigenen Haus hat sich das Unternehmen erneut zertifizieren lassen.

WAREX Absperrklappen sind in der Chemie, Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie korrosiven Stoffen und rauesten Bedingungen ausgesetzt. Die Spezialarmaturen kommen zum Einsatz bei der Verarbeitung von Flüssigkeiten, Gasen und abrasiven Schüttgütern ebenso wie in staubexplosionsgefährdeten Anlagen. Ihre Zuverlässigkeit sichern sich die Armaturenexperten aus dem Münsterland durch ein umfassendes und nach ISO 9001:2015 durchzertifiziertes Qualitätsmanagement.

ERFOLGREICHE ZERTIFIZIERUNG AUCH IN 2021

Das nach ISO 9001:2015 zertifizierte Qualitätsmanagement von WAREX umfasst Produkt- und Dienstleistungsbereiche der Entwicklung, Herstellung und des Vertriebs von Absperrklappen, Quetschventilen und Kugelhähnen, Rückschlagklappen, Taktschleusen und Schutzsystemen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen zudem auch über alle notwendigen Zertifikate im ATEX-Bereich.

QUALITÄTSMANAGEMENT DURCH STABILITÄT ALS ARBEITGEBER

Mitarbeiterentwicklung und der Erhalt von Projektwissen sind wichtige Eckpunkte der Qualitätsmaßnahmen der Armaturenexperten.

Zur Stammbelegschaft von WAREX gehören rund 40 Mitarbeiter, lange Betriebszugehörigkeit ist die Regel in dem Unternehmen, das vom kaufmännischen Bereich ausgehend bis hin zum Produktdesign bis heute mehr als ein Drittel seines Teams selbst ausbilden konnte. Die durch diesen kontinuierlichen Lernprozess angereicherte Expertise fließt in die Produkte und ihre zertifizierte Sicherheit.

ZUVERLÄSSIG AUCH IN BESONDEREN ZEITEN

Durch die zertifizierten Prozesse und den stabilen Mitarbeiterstamm verfügt die WAREX Valve GmbH über eine hohe Resilienz gegenüber kurzfristigen Herausforderungen wie die Container- und Rohstoffknappheit auf dem Weltmarkt und handelte in der Pandemielage konsequent bei der Einrichtung von Home-Office-Plätzen für alle geeigneten Abteilungen. In der zweiten Jahreshälfte 2021 bereiten sich die zertifizierten Armaturenexperten auf eine Teilnahme an der SOLIDS Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien im Februar 2022 in Dortmund vor.

 

www.warex-valve.com
Autor: Britta Peters (RSB Design)
Bildquelle: Warex Valve GmbH 

 

Die mobile Version verlassen