Innovative Armaturentechnologie aus der Schweiz

Höchste Dichtigkeit, Sicherheit und Langlebigkeit, diese Eigenschaften beschreiben den neuen Kugelhahn „ChemBall | CSB“ des Schweizer Unternehmens ChemValve-Schmid AG. Die innovative, mit PFA-ausgekleidete Armatur ist eine Neuheit auf dem internationalen Markt und bietet
Anlagenbetreibern wichtige Vorteile.

Industriearmaturen, die im Umgang mit hoch aggressiven Medien eingesetzt werden, müssen hohe Anforderungen erfüllen, um sichere und langfristige Lösungen zu garantieren. Das in Welschenrohr ansässige Unternehmen ChemValve-Schmid AG entwickelt und produziert seit Jahrzehnten hochwertige Armaturen für anspruchsvolle Industriebereiche. Neu ist der speziell für den Umgang mit korrosiven Stoffen entwickelte ChemBall | CSB mit patentierter True Float® Technologie. Dabei wird der bewegliche Metallkugelkern von einem einteiligen PFA-Mantel umschlossen. Durch diese schwimmende Kugellagerung mit metallener Verbindung zwischen Welle und Kugel bleibt die Armatur abriebfrei. Die Standzeit wird deutlich verlängert und Anlagenbesitzern bleiben Folgekosten erspart. Selbst bei hohen Schaltzyklen wird eine komplette Dichtigkeit ohne PFA-Verschleiß gewährleistet. Das PFA wird mittels „Schwalbenschwanz-Nut“ festgehalten und eignet sich auch für Vakuumanwendungen.

BEWÄHRTES DICHTUNGSSYSTEM FÜR MAXIMALE SICHERHEIT

Der ChemBall | CSB wird zukünftig in Nennweiten von DN 15 bis 200 erhältlich sein und kann in Temperaturbereichen von -20°C bis 200°C eingesetzt werden. Er zeichnet sich überdies durch eine besonders sichere Abdichtungstechnik aus, die aus einer
Labyrinthdichtung zwischen beiden Gehäusehälften, einer totraumarmen Konstruktion und einem Dachmanschetten-Design zur Wellenabdichtung besteht. Auch nach intensiver Nutzung bleibt die Armatur leckagefrei und sicher. Durch das Dichtungssystem in Kombination mit der True Float® Technologie wird eine enorme Langlebigkeit und Dichtigkeit des Kugelhahns erzielt. Der volle Durchgang des Kugelhahns sorgt für hohe Durchflussraten. Der ChemBall | CSB kann weltweit flexibel eingesetzt werden, denn alle Baulängen und Flanschanschlüsse sind in den internationalen Standards EN, ASME und JIS erhältlich.

FAMILIENUNTERNEHMEN MIT JAHRZEHNTELANGER ARMATURENKOMPETENZ

Das 1993 gegründete Familienunternehmen ChemValve-Schmid AG ist einer der größten europäischen Hersteller von PTFE-Chemie-Absperrklappen, Rückschlagventilen und Rückschlagklappen. Die Produkte des Schweizer Unternehmens finden Anwendung in der Chemie- und Verfahrenstechnik, in den
energieerzeugenden Industrien, der Lebensmittelindustrie sowie in der Pharmazeutik. ChemValve-Schmid AG beschäftigt rund 50 Mitarbeiter, die über jahrzehntelange Berufserfahrung verfügen. Diese fundierte Armaturenkompetenz sowie die modernen Produktionsmöglichkeiten auf einer Fläche von über 3600 m², schaffen ideale Voraussetzungen für die Entwicklung von zukunftsweisenden Industriearmaturen. In der hauseigenen Entwicklungsabteilung in Welschenrohr werden sowohl Standardarmaturen, als auch individuelle Produktlösungen angefertigt. Die ChemValve-Schmid AG arbeitet weltweit mit rund 50 Vertriebspartnern zusammen. Internationale Kunden verlassen sich auf die geprüfte Qualität und die zuverlässigen Lieferzeiten des Unternehmens. Der innovative ChemBall | CSB ist ab 2020 weltweit lieferbar.

www.chemvalve-schmid.com
Autor: Eva-Maria Kromer (RSB Design)
Bildquelle: ChemValve-Schmid AG

Die mobile Version verlassen