Maßgeschneidert für spezielle Anwendungen

OHL Gutermuth – „Andere verkaufen einfach ein Produkt – wir liefern
Problemlösungen!“ Dies ist eine wichtige Aussage, die den Zusammenhang
zwischen technisch exzellenten Lösungen, weltweit erprobten Designs und sehr erfahrenen Mitarbeitern verdeutlicht.

Vor fast genau 150 Jahren wurde OHL in Limburg gegründet. Die Firma
Gutermuth erlebte ihr Gründungsjahr 1923 in Frankfurt. Beide zusammen agieren seit 1992 unter OHL Gutermuth und fertigen heute in Altenstadt, nordöstlich von Frankfurt/Main.

Wir produzieren sehr erfolgreich maßgeschneiderte Armaturen für spezielle Anwendungen nach dem Leitspruch „Made in Germany“. Unsere Arbeitsweise und Produktion ist nach internationalen Standards zertifiziert und abgenommen:
ISO 9001:2008, PED, API, BS, GOST, RTN usw.

NENNWEITEN BIS DN 4000, DRÜCKE BIS ÜBER 200 BAR

OHL Gutermuth bietet eine große Palette an Armaturen im Nennweitenbereich bis DN 4000 und Drücken bis über 200 bar bei Temperaturen von -196 °C bis +1300 °C. Wir stellen Absperrarmaturen und Regelarmaturen mit Linear- und Drehbewegung her, die in der chemischen Industrie, im Bereich Öl und Gas sowie in Solarkraftwerken, für Flüssiggasterminals, aber auch in der Stahlindustrie und im Schiffsbau eingesetzt werden. Hierbei beliefern wir sowohl die Anlagenbauer als auch die Endanwender.

Seit 45 Jahren sind wir Marktführer im Bereich mantelbeheizter Reaktor-Armaturen für Erdgasentschwefelungsanlagen, die von 2“ – 80“ hergestellt werden. Diese laufen in circa 150 der weltweit größten Gasanlagen in Europa, Russland, China, Indien, im Mittleren Osten wie auch in Nord- und Südamerika.

20.000 QUADRATMETER

Ein erfolgreiches Unternehmen braucht Platz, daher haben wir in den letzten Jahren unsere Firma ständig erweitert. Heute arbeiten auf einer Fläche von etwa 20.000 Quadratmetern fast 100 Mitarbeiter. Gerade wurde eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen, die bei einer Höhe von 13 Metern eine Krankapazität von 30 Tonnen vorweist, um große Armaturen zu montieren und zu testen. Wir arbeiten seit vielen Jahren sehr erfolgreich auf dem chinesischen Markt und haben seit 2013 eine Tochtergesellschaft mit sehr erfahrenen Ingenieuren in Moskau.

Wir arbeiten für die weltweit größten Thermosolarkraftwerke. Die deutschen Marinefregatten sind alle mit unseren Armaturen aus Titan ausgerüstet, auch die weltweit größten Privatjachten laufen mit unseren Abgasarmaturen.

OHL Gutermuth – best valves since 150 years!

Wir arbeiten für die weltweit größten Thermosolarkraftwerke. Die deutschen Marinefregatten sind alle mit unseren Armaturen aus Titan ausgerüstet, auch die weltweit größten Privatjachten laufen mit unseren Abgasarmaturen.

1867:
OHL, die ältere der beiden Muttergesellschaften, wird in Limburg gegründet.

1923:
Gründung der zweiten Muttergesellschaft, Gutermuth, in Frankfurt.

1992:
Die beiden Firmen verknüpfen ihr Know-how und ihre Branchenerfahrung aus mehr als 100 Jahren und schließen sich zu dem Unternehmen OHL Gutermuth Industrial Valves GmbH in Altenstadt zusammen.

2000:
Diplom-Ingenieur Wolfgang Röhrig wird Geschäftsführer der OHL Gutermuth Industrial Valves GmbH. Inzwischen ist
Wolfgang Röhrig zu 100 % geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

2012:
Als offiziell lizensierter Partner von Gazprom eröffnet OHL Gutermuth ein Büro in Moskau.

2013:
Errichtung einer neuen Fabrikationshalle mit einer Krankapazität von 30 Tonnen. Die Halle wird zur Montage und Prüfung von Großarmaturen genutzt, inkl. Cryo- und Heißgastests.

2014:
Die Produktionskapazität wird durch den Kauf von neuen Dreh- und Fräszentren erweitert. Ein neuer Prüfstand für Armaturen mit Anschweißenden wird in Betrieb genommen. Die Kapazität liegt bei 48“ bis 2500#.

2017:
150-jähriges Firmenjubiläum des Unternehmens.

www.ohl-gutermuth.de
Autor: OHL Gutermuth Industrial Valves GmbH
Bildquelle: OHL Gutermuth Industrial Valves GmbH

Die mobile Version verlassen