Von der Idee bis zur Instandhaltung

PROJEKTREALISIERUNG
VON DER IDEE BIS ZUR INSTANDHALTUNG

Die NOPA Industriearmaturen GmbH setzt den Ausbau ihrer Kernkompetenzen in den Bereichen Engineering und Service fort und realisiert nachhaltige Großprojekte von der Planung über die bauliche Umsetzung bis zur Instandhaltung. 2020 komplettiert eine neue App den vollumfänglichen Kundenservice.

Das reibungslose Funktionieren von industriellen Anlagen bildet die Grundlage, um die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens langfristig sicherzustellen. Nur wer optimierte Prozess-Regelstrecken einbaut, die zu 100 Prozent auf die Bedürfnisse des eigenen Betriebs angepasst sind, kann sich ganz auf den eigentlichen Prozess konzentrieren. Um ihren Kunden deutschland- und europaweit diese Möglichkeit zu geben, hat die NOPA Industriearmaturen GmbH ihre Fähigkeiten als Generalunternehmen, welches von der Ausführungsplanung über die Installation von Regelstrecken bis zur Instandhaltung alle Bereiche ausführt, intensiviert. 2019 konnte NOPA mehrere Großprojekte umsetzen. Nopa hat im Rahmen der Erweiterung und des Neubaus einer Papierfabrik sowohl die vorhandenen Prozess- Regelstrecken ersetzt, gleichzeitig erfolgte bzw. erfolgt die Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer neuen Turbinenumleitstation und einer Dampfumformstation. Während der verschiedenen Projektphasen arbeitet das jeweilige NOPA Projektteam eng mit dem Kunden zusammen, um Lösungen mit höchster Anlageneffizienz zu entwickeln. Dabei setzt das in Eisenhüttenstadt ansässige Unternehmen auf eine gut aufgestellte Engineering-Abteilung, modernstes technisches Equipment, ein großes Herstellernetzwerk und ein innovatives Dienstleistungsprogramm. NOPA arbeitet herstellerunabhängig und kann aus einem Netzwerk an namhaften Herstellern eine Produktauswahl an Armaturen treffen, die den Bedürfnissen des Kunden in jedem Maße entsprechen. Im Engineering-Prozess konstruiert das Expertenteam kundenspezifische Lösungen, die zugleich wirtschaftlich als auch ökologisch und technisch optimal für den Anwendungsfall ausgelegt sind. Mit Hilfe diverser ingenieurtechnischer Software können verschiedene Alternativen ermittelt und Produktkonfigurationen erstellt werden.

PRÄVENTIVE INSTANDHALTUNGS-
OPTIMIERUNGEN

Um für Kunden Gesamtkonzepte zu entwerfen, die in jedem Detail auf die individuelle Anwendung ausgerichtet sind, haben die verschiedenen NOPA Produktbereiche jeweils einen fachverantwortlichen Ansprechpartner. Im Rahmen der Projektplanung entwickeln die NOPA Ingenieure die optimale Anlagenkonfiguration und die dazu passende effiziente und langlebige Produktauswahl. Durch das gebündelte technische Know-how und die schnellen Kommunikationswege kann NOPA anspruchsvolle Aufträge kurzfristig umsetzen. Um die Prozesssicherheit nach der Inbetriebnahme der Anlage dauerhaft zu gewährleisten, führt das mobile Serviceteam regelmäßige Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen durch und bietet einen umfangreichen mobilen Service an. Um dieses Dienstleistungsprogramm weiter zu optimieren, stellt NOPA im Laufe des Jahres 2020 seinen Kunden eine neue Service-App zur Verfügung, die technische Informationen zu allen, am jeweiligen Standort eingebauten Armaturen enthält und über Instandhaltungsoptimierungen und Wartungsintervalle Auskunft gibt. Als innovatives Unternehmen legt NOPA besonderen Wert auf die Digitalisierung aller Projektabläufe. Durch ein modernes Softwareprogramm und eine detaillierte Schritt für Schritt Dokumentation aller Projektphasen, garantiert NOPA eine kurzfristige Verfügbarkeit von Originalteilen.

NEUES SERVICECENTER
IN BITTERFELD

NOPA versorgt seit 1996 Kunden der Industrie und des Anlagenbaus mit Armaturen zur Regelung, Absperrung und Weiterleitung von fluiden und gasförmigen Medien. Durch das große Artikellager auf den hauseigenen Flächen in Eisenhüttenstadt können die Armaturen schnell und zuverlässig ausgeliefert werden. Bei der Abwicklung von Projekten ist dem Unternehmen eine kundennahe Zusammenarbeit besonders wichtig. Um diese Kundennähe und die Flexibilität vor Ort zu erhöhen, eröffnet NOPA im kommenden Sommer ein weiteres Servicecenter. Der neue Standort in Bitterfeld liegt im direkten Umfeld mehrerer Kunden und gewährt diesen ein höchstes Maß an Sicherheit und Effizienz. Im Ernstfall sind NOPA-Mitarbeiter direkt vor Ort und können Wartungsarbeiten oder auch Instandsetzungen schnellstmöglich durchführen. Gleichzeitig erfolgt eine Schadensanalyse durch unser ingenieurtechnisches Personal auf Basis modernster Hersteller neutraler strömungstechnischer Berechnungssoftware. Baugruppen die nicht mehr effizient betrieben werden oder bei denen eine Instandsetzung zu kostenintensiv ist können durch Baugruppen aus unseren Liefer- und Lagerprogramm in technisch optimierter Ausführung ersetzen werden. Durch dieses umfassende Dienstleistungsprogramm vom Engineering bis zur vorbeugenden Instandsetzung nimmt NOPA seinen Auftraggebern viel Arbeit und Verantwortung ab. Nopa plant und realisiert für seine Auftraggeber die Durchführung der kontinuierlichen Wartung oder vorbeugender Instandsetzungsmaßnamen. Dies erfolgt unter Einsatz modernster Instandhaltungssoftware unter Berücksichtigung der Lebensdaueranalytik von Industriearmaturen.

www.nopa-valves.de
Autor: Eva-Maria Kromer (RSB Design)
Bildquelle: Kora Media GbR

Die mobile Version verlassen