Arena am Panometer

Direkt neben dem Panometer Leipzig gelegen, erhebt sich ein ehemaliger Gasspeicher – die Arena am Panometer.

 

 

 

 

 

 

 

Durch den wachsenden Gasbedarf der Stadt wurden zwischen 1884 und 1910 vier neue Gasspeicher im Süden der Leipziger Messestadt erbaut und bis 1977 genutzt. Mit der Eröffnung der ersten Panoramaausstellung „Everest 8848“ von Yadegar Asisi 2003 im Panometer Leipzig rückte der anliegende Gasometer der Stadtwerke Leipzig ebenfalls in den Fokus und wird seit 2009 als Open-Air-Location genutzt.

Wesentliche Sanierungsmaßnahmen des Rundbaus erfolgten in den Jahren zwischen 2009 und 2012. Seitdem ist der kleine Nachbar des Panometer Leipzig ebenso der Öffentlichkeit zugänglich. Eine kleine Fotoausstellung zum Thema „15 Jahre Panometer Leipzig“ lädt zusätzlich zu einem Aufenthalt in der Arena ein.

Unter der offenen Dachkonstruktion finden im Sommer Open-Air-Events wie Konzerte, Theater, Kabarett und private Veranstaltungen in dem historischen Gebäude statt. Die Besonderheiten des zylindrischen Baus und die einzigartige Atmosphäre eines Industriedenkmals machen die Arena am Panometer zu einem fantastischen Erlebnisort für Veranstaltungen unter freiem Himmel. Der Gasometer bietet Platz für bis zu 500 Zuschauer.

www.panometer.de
Autor: Panometer GmbH
Bildquelle: © asisi, © Panometer

Die mobile Version verlassen