CEA übernimmt Exklusivvertrieb für Druckentlastungslösungen von OsecoElfab

Der Ludwigshafener Armaturen-Komplettanbieter Chemie- und Energie-Armaturen GmbH (CEA) erweitert sein Portfolio für Druckmanagement und Sicherheitsarmaturen und kooperiert als exklusiver Vertriebspartner mit dem international führenden Druckentlastungs-Spezialisten OsecoElfab.

CEA macht damit eine Reihe durchdachter Sicherheitslösungen in der Breite verfügbar und integriert die Einzellösungen zudem in eine dichte hauseigene Infrastruktur aus Serviceleistung und Beratung. CEA greift dabei auf eine in Jahrzehnten gewachsene Kompetenz zurück und versorgt Industriezweige wie den Anlagenbau, Chemie, Petrochemie, Pharmazie und die Lebensmittelindustrie mit prozesssicheren Produkten. Durch die gebündelten Kompetenzen beider Unternehmen entwickelt CEA auf dieser Grundlage Konzepte, um die Sicherheit von Industrieanlagen bei gleichzeitiger Kostenreduzierung zu maximieren.

EINSCHEIBENLÖSUNG
OSECOELFAB OPTI-GARD

Die Umkehrberstscheibe OsecoElfab Opti-Gard ist mit einem Arbeitsdruckverhältnis von 95% und einer Bersttoleranz von nur 3% enorm leistungsfähig. Die Standardisierung auf Opti-Gard plant CEA in enger Zusammenarbeit mit den Betreibern einer Anlage. Dazu führt das Unternehmen eine Expertenbegehung vor Ort durch, in deren Rahmen es alle Möglichkeiten zur Optimierung ermittelt. Das Ergebnis ist eine einheitliche und kostenoptimierte Anlagenstruktur mit einem langfristigen Beschaffungsmodell bei voller Kostenkontrolle für den Betreiber.

BRUCHÜBERWACHUNGSSYSTEME FLO-TEL UND TEST-TEL

Das nichtinvasive Bruchüberwachungssystem OsecoElfab Flo-Tel steigert durch seine wiederverwendbare Sensor-Technologie die Prozesssicherheit in der Anlage, denn potenzielle Leckpfade entfallen und die Signalleistung kann nicht durch Druckschwankungen oder Korrosionen beeinträchtigt werden. Bei eigensicherer Versorgung hat das Flo-Tel eine ATEX-Zulassung und liefert Daten über die Prozesstemperatur. Das mobile OsecoElfab Test-Tel kann ohne das Abschalten von Prozessvorgängen eingesetzt werden und kontrolliert Berstscheiben und Bruchüberwachungssysteme. Seine Anwendung minimiert das Risiko falsch montierter Berstscheiben und verhindert kostenintensive Ausfallzeiten oder Neumontage. Beide Systeme sind in ihrer Konstruktionsweise einzigartig.

VOLLVERSCHWEISST FÜR
MAXIMALE SICHERHEIT:
OSECOELFAB SAFETY CARTRIDGE UND PURE-GARD

Die neu entwickelte sanitäre Pure-Gard-Serie erfüllt höchste Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene für Anwendungen zur Druckentlastung in Pharmazie und Lebensmittelindustrie. Ihre Konstruktionsweise erleichtert die Wartung und erhöht ihre Nutzungsdauer entscheidend. Kommen toxische Medien zum Einsatz, ist die vollverschweißte OsecoElfab Safety Cartridge bestens geeignet. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Berstscheiben, die durch Montagefehler beschädigt werden können, wird die OsecoElfab Safety Cartridge komplett zwischen die Flansche gesetzt und gewährleistet maximale Sicherheit.

GELUNGENE VERTRIEBSPARTNERSCHAFT SCHAFFT MÖGLICHKEITEN

Die exklusive Vertriebspartnerschaft zwischen CEA und OsecoElfab hat sich bis zum Sommer 2021 bereits in konkreten Projekten bewährt. Peter Berg, CEA-Geschäftsführer, lobt die Zusammenarbeit und weiß um ihren Wert für die Kunden: „Durch die Übernahme des Exklusivvertriebs dieser erstklassigen Sicherheitsprodukte sind wir in der Lage, unseren Service für Betreiber unterschiedlichster Anlagen noch nachhaltiger anzubieten. Dazu haben wir schon jetzt allseitig hochzufriedene Rückmeldungen erhalten.“

www.cea-lu.de
Autor: Britta Peters (RSB Design)
Bildquelle: CEA Chemie- u. Energie-Armaturen GmbH

Die mobile Version verlassen