Industrie-Armaturen aus dem Ruhrgebiet

SPEZIALHERSTELLER VON MASCHINENBAUTEILEN UND SONDERROHRVERBINDUNGEN EXPANDIERT IN NEUE PRODUKTIONSHALLE

Die SIM Zerspanungstechnik GmbH erweitert zum dritten Quartal 2021 ihren Maschinenpark und zieht in eine größere Halle am logistisch günstig gelegenen und bewährten Hauptstandort Hattingen.

Anlass für den Umzug ist die Expansion des Unternehmens in neue Fertigungsbereiche. Die neue Halle bietet in Zukunft genügend Platz und Möglichkeiten zur Anschaffung weiterer Produktionsanlagen. Die Weiterentwicklung in der Dreh- und Frästechnik ist ein wichtiger Motor für das junge Unternehmen, das mit einem engen Netzwerk von Partnern und spezialisierten Lieferanten kooperiert und nicht zuletzt durch strenge Qualitätspolitik und eine außerordentlich hohen Flexibilität als Sonderhersteller in kurzer Zeit eine Vielzahl namhafter Kunden gewinnen konnte. Diese Flexibilität belegt SIM mit schnellen Lieferzeiten, die in Form eines 24-Stunden-Notdienstes Stillstandsaufträge bedienen kann.

Als Sonderhersteller bewähren sich die Hattinger Experten im Einzelteilbereich ebenso wie bei der Produktion von Großserien. Dabei bedient SIM den Drehbereich ebenso wie den Fräs- und Bohrbereich. Im Drehbereich können Werkstücke mit bis zu 1000 mm Durchmesser und 2000 mm Länge bearbeitet werden, wobei die Maschine Teile stemmt, die bis zu zwei Tonnen wiegen. Im Fräs- und Bohrbereich verarbeitet SIM in der neuen Halle Maße bis zu 800 x 3000 mm und einer Tischbelastbarkeit von 2,5 Tonnen.

Dabei kommt eine breite Palette von Werkstoffen zum Einsatz, darunter Sonderstähle wie Alloy, Titan und Nickel sowie Duplex und Superduplex.

BELEGTE QUALITÄT NACH
GÜLTIGEN ZERTIFIKATEN

Die hohe Qualität von Arbeitsprozessen und Produkten belegt SIM mit der Zertifizierung nach ISO 9001:2015. Außerdem dürfen Werkstücke hergestellt werden, die der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU unterliegen. SIM darf für diese Werkstücke als Hersteller angegeben werden. Die hohe Qualität aller Produkte gewährleistet das Unternehmen durch intensive Zusammenarbeit mit autorisierten Prüf- laboren und einer eng getakteten TÜV-Abnahme im eigenen Haus.

Zum Programm von SIM gehören unter anderem Lohnfertigungsaufträge in jeglicher Art sowie die komplette Fertigung von Flanschen und Schweißfittings nach DIN- und  ASTM-
Normen sowie Zylinderrohre, Kolbenstangen, Achsen, Antriebs-
wellen und Walzen.

www.sim-zerspanungstechnik.de
Autor: Britta Peters (RSB Design)
Bildquelle: SIM Zerspanungstechnik GmbH

Die mobile Version verlassen